World of Warcraft: Warlords of Draenor erhöht Systemanforderungen

von spielenews am 28. April 2014

Im Herbst 2014 erscheint mit Warlords of Draenor die nächste Erweiterung für das MMORPG World of Warcraft (WoW). Neben inhaltlichen Neuerungen wird auch die Grafik überarbeitet werden. Blizzard spricht davon, dass dadurch die Systemanforderungen steigen werden.

World of Warcraft erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Um den Spielern weiterhin neue Herausforderungen zu bieten, erscheint im Herbst 2014 mit Warlords of Draenor ein weiteres Add-on. Neben neuen Gebieten, Monstern und Gegenständen, wird die Erweiterung auch die mittlerweile etwas in die Tage gekommene Grafik des Spiels überarbeiten. Die neuen Charaktermodelle und verbesserten Texturen benötigen natürlich mehr Speicher und Rechenleistung, sodass unweigerlich auch die Systemanforderungen von WoW mit Warlords of Draenor ansteigen werden.

Blizzard gibt sich jedoch alle Mühe, diesen Anstieg so gering wie möglich zu halten und gibt derzeit noch keine genauen Informationen darüber preis. Um den gesteigerten Leistungshunger des Spiels zu kompensieren, werden auch einige Veränderungen vorgenommen, wie beispielsweise die Verringerung nicht relevanter Zaubereffekte. Auch soll es möglich sein, schlachtzug- und schlachtfeldspezifische Optionen festzulegen, sodass man zum Beispiel festlegen kann, dass während einer Schlacht weniger Schatten berechnet werden, wodurch die Prozessorauslastung sinken soll.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: